Eurest Deutschland GmbH

Beschäftigte sollen zahlen

Am 09.03.2012 fanden die ersten Verhandlungen für einen neuen Manteltarifvertrag statt. Die Geschäftsleitung hatten den alten Manteltarifvertrag zum 31.03.2012 gekündigt. Während wir vor der ersten Verhandlung über die Arbeitgeberforderungen nur spekulieren konnten, ist nun die Katze aus dem Sack! Wie befürchtet, will die Eurest Deutschland GmbH weitreichende Verschlechterungen für die Beschäftigten durchsetzen!

 

Die Geschäftsführung fordert:


Abschied aus der Arbeitgeberleistung Personalverpflegung

Mit der Forderung nach einer neuen Grundlage (Sachbezugswerte) für die Personalverpflegung und spürbarer Erhöhung des Mitarbeiterbetrages verabschiedet sich EUREST
noch weiter aus der Arbeitgeberleistung Personalverpflegung. Für uns ist es ein Skandal, wenn der größte deutsche Caterer sich das eigene Essen durch die Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben noch besser vergüten lassen will und somit mehr Umsatz und Gewinn auf Kosten der Beschäftigten erwirtschaften möchte.

 

Weniger Urlaubsgeld und weniger Jahressonderzahlung bei Neuverträgen
Laut EUREST sollen jetzt die Beschäftigten mit der Verminderung von Urlaubsgeld und der Jahressonderzahlung sowie einer Reduzierung von Urlaubstagen für den Abschluss
von Kundenverträgen zahlen. Eurest fordert hierfür eine Öffnungsklausel im Manteltarifvertrag.

 

Einführung von Teildiensten
Das bestehende Verbot von Teildiensten möchte die Geschäftsführung aufheben. Die Kolleginnen und Kollegen müssten dann ihren Dienst auch mit nicht zu bezahlenden Unterbrechungen, zum Beispiel am Morgen für vier Stunden und am Abend für vier Stunden, verrichten. An Erholung und zusammenhängende Freizeit ist dann nicht mehr zu denken.


Die nächste Tarifverhandlung ist für den 21. März vorgesehen.

 

Für uns gilt:
Keine Verschlechterung des Manteltarifvertrages auf Kosten der Beschäftigten! Noch bis zum 31. März 2012: NGG-Mitglied werden und Ansprüche aus dem „alten“ Tarifvertrag sichern! Tarifverträge fallen nicht vom Himmel, sondern es gibt sie nur dort, wo Beschäftigte sich dafür einsetzen. Unterstützt eure Kolleginnen und Kollegen in der Tarifkommission.

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.