NGG bietet Hilfe für Auszubildende an

Dr. Azubi hilft unbürokratisch

Dr. Azubi hilft

Dr. Azubi hilft

Bremen, 02. September 2011 | Mit einer Servicehotline und dem Internetangebot Dr. Azubi auf www.ngg-bremen.de unterstützt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) den Start ins Berufsleben der jungen Menschen in den Branchen der NGG.


Im Bäckerhandwerk und im Gastgewerbe – den Branchen mit den größten Ausbildungsproblemen – sind bundesweit im August und September dieses Jahres mehr als 50.000 Auszubildende bundesweit in ihre Ausbildung gestartet. Allein im Bundesland Bremen beginnen rund 300 Auszubildende eine Ausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe.

Das Angebot der Onlineberatung Dr. Azubi und der Servicehotlines richten sich vor allem an die Auszubildenden, die nicht in Betrieben mit Betriebsrat arbeiten, so Stefan Münkel, Gewerkschaftssekretär der NGG-Region Bremen-Weser-Elbe.
 
„Gerade hier müssen wir erhebliche Probleme hinsichtlich geregelter Arbeitszeiten, Überstunden und schlechter Ausbildungsqualität beklagen. Vor allem die jungen Menschen brauchen Schutz vor Ausbeutung und Überforderung. Die Abbrecherquoten insbesondere im Gastgewerbe zeigen uns seit vielen Jahren, dass zwischen der Vorstellung der Auszubildenden von guter Ausbildung und der Realität Welten liegen. Hier sind vor allem die Arbeitgeber gefragt, den Auszubildenden mit Respekt und Hilfestellung zur Seite zu stehen. Dies passiert aber leider noch zu selten“, so Münkel.
 
Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) in Bremen hat mit der NGG im März dieses Jahres einen eigenen Tarifvertrag über die Ausbildungsbedingungen im Hotel- und Gaststättengewerbe Bremen abgeschlossen. Dieser neue Tarifvertrag über die Ausbildungsbedingungen ist ein Schritt in die richtige Richtung. Dieser muss allerdings jetzt auch in den Betrieben gelebt werden, so Münkel abschließend.
 
Hotline Gastgewerbe (040) 380 13 255
Hotline Bäckerhandwerk (040) 380 13 265

Jetzt NGG-Mitglied werden!

Machen Sie eine Berufsausbildung in der Ernährungsindustrie, dem Nahrungsmittelhandwerk oder dem Gastgewerbe? Hier können Sie der Gewerkschaft NGG sofort online beitreten.

 

Wichtig: Der Beitritt wird vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an außergewerkschaftliche Stellen erfolgt nicht.

 

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.