Hotel- und Gaststättengewerbe

NGG macht Hausbesuch im Restaurant Maritim Cuxhaven

Die NGG verteilte Flugblätter an die Beschäftigten

Die NGG verteilte Flugblätter an die Beschäftigten

30.08.2012: Nachdem wir den Eindruck erlangten, dass die Beschäftigten des Restaurants Maritim in Cuxhaven ihre Rechte z. B. hinsichtlich täglicher Höchstarbeitszeit und Bezahlung von Überstunden nicht kennen, informierten wir heute vor Ort.

 
Im Fokus standen Auskünfte über unbezahlte Überstunden, Feiertagszuschläge und die Information darüber, dass abzüglich Pausen 10 Stunden Arbeitszeit am Tage nicht überschritten werden dürfen.
 
Stefan Münkel, zuständiger Sekretär für das Hotel- und Gaststättengewerbe der NGG: „Dies war der erste Hausbesuch. Sobald wir aber von anderen Betrieben erfahren, in denen die Beschäftigten auch Aufklärungsbedarf über ihre Rechte haben, werden wir diese auch besuchen und hier benennen.“

 

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.