Tarifverhandlungen Hotel- und Gaststättengewerbe Land Bremen

„Inakzeptables Angebot des DEHOGA!“

Mitglieder der Tarifkommission nach der Tarifverhandlung.

 

Bremen, 27. Januar 2011

 

„Das Angebot des DEHOGA ist für uns völlig inakzeptabel“, kommentierte Iris Höppner, zuständige Gewerkschaftssekretärin der NGG die heutigen Tarifverhandlungen mit dem DEHOGA. Die NGG hatte für die rund 7.700 Beschäftigten in Bremen und Bremerhaven eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen für die nächsten 12 Monate in Höhe von 100,00 Euro gefordert. Das Angebot des DEHOGA umfasst bei einer Laufzeit von 24 Monaten verschiedenste Erhöhungen zwischen 102 Euro und 30 Euro in den  Entgeltgruppen. Die Ausbildungsvergütungen sollen im gleichen Zeitraum um 60 Euro steigen.

 

„Wir begrüßen es, dass der DEHOGA unsere Argumente übernommen hat und sich den Problemen der Beschäftigten annehmen will. Wenn wir das Angebot umrechnen, sprechen wir außer in der untersten Lohngruppe von Erhöhungen zwischen 0,8 % und 2,1 %. Selbst die Erhöhung der untersten Stundenlöhne auf 7,50 Euro ist inakzeptabel, wenn dann zwei Jahre keine Erhöhungen erfolgen sollen. Wie mit diesem Gesamtangebot ein Beitrag zur Armutsbekämpfung im Gastgewerbe geleistet werden soll ist für uns völlig unverständlich. Auch eine Annäherung an die Tariflöhne in Niedersachsen ist in weiter Ferne. Wir haben den DEHOGA aufgefordert sein Angebot bis zum nächsten Verhandlungstermin nachzubessern.“, so Höppner weiter.

 

Lediglich in der Frage nach einem Tarifvertrag über die Rahmenbedingungen der Berufsausbildung gibt es in großen Teilen bereits Einigungen. Höppner „Der Teufel liegt hier Detail, so dass wir noch intensive Gespräche führen müssen. Wenn das Gastgewerbe aber attraktiv für zukünftige Auszubildende sein will, müssen wir hier im Sinne der Auszubildenden entscheiden.“

 

Jetzt NGG-Mitglied werden!

Arbeiten Sie im Hotel- und Gaststättengewerbe? Hier können Sie der Gewerkschaft NGG sofort online beitreten.

 

Wichtig: Der Beitritt wird vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an außergewerkschaftliche Stellen erfolgt nicht.

 

"Gefällt mir"

Werde Unterstützer bei Facebook für unsere Tarifkampagne im Hotel- und Gaststättengewerbe!

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.