Protestaktion vor McDonalds in Bremerhaven

So schmeckt Arbeit nicht!

Bremerhaven, 9.9.2011

 

Vor dem McDonalds Restaurant in der Bremerhavener City fand am 9. September eine weitere Protestaktion der Gewerkschaft NGG stat. Mitglieder der Gewerkschaft NGG verteilten Flugblätter und Soli-Coupons an Gäste und Passanten. In den vergangenen Tagen fanden bundesweit bereits ähnliche Protestaktionen statt, unter anderem in Bremen, Lüneburg und Dortmund.

 

 

Christian Wechselbaum, von Gewerkschaft NGG, Region Bremen-Weser-Elbe: „Die Kürzungspläne der Arbeitgeber weisen wir deutlich zurück! Wenn wir das akzeptieren würden, dann könnten die Fastfoodketten in Zukunft wieder die gleichen Löhne zahlen wie im Jahr 1996 und das geht nicht! Das haben uns auch heute wieder die Mitarbeiter in Bremerhaven bestätigt. In der nächsten Verhandlungsrunde wollen sie endlich ein akzeptables Ergebnis sehen."

 

 

Jetzt NGG-Mitglied werden!

Arbeiten Sie in der Systemgastronomie? Hier können Sie der Gewerkschaft NGG sofort online beitreten.

 

Wichtig: Der Beitritt wird vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an außergewerkschaftliche Stellen erfolgt nicht.

 

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.