Tarifabschluss bei Brauerei Beck & Co.

NGG vereinbart Tariferhöhung, Beschäftigungssicherung und Übernahme der Auszubildenden

Blick vom Weserufer auf die Brauerei Beck & Co.

In der Nacht zum Mittwoch hat die Gewerkschaft NGG für die Brauerei Beck & Co. einen neuen Tarifvertrag mit einer Laufzeit bis 31.12.2010 abgeschlossen. Der Abschluss enthält eine Erhöhung um 86,05 Euro für alle Tarifgruppen, dies entspricht in der Facharbeitergruppe („Ecklohn“) einer Erhöhung um 3 %. Außerdem wurden Arbeitszeitgutschriften von bis zu 37 Stunden im Jahr und die Übernahme der Auszubildenden für ein Jahr vereinbart.


Dieter Nickel, Geschäftsführer der Gewerkschaft NGG Bremen-Weser-Elbe bewertet den Tarifabschluss als wegweisend: „Nach den erfolgreichen Verhandlungen zum bundesweiten Sozialtarifvertrag für die Inbev Gruppe konnten wir in der Bremer Entgeltrunde weitere Maßnahmen zur Sicherung der Arbeitsplätze durchsetzen. Im Bereich Werk und Logistik werden die Zeitgutschriften effektiv dem Arbeitsplatzabbau entgegenwirken. Die Übernahme der Auszubildenden wird darüber hinaus nachhaltig zu einer Stärkung des Standortes führen. Damit haben die Beschäftigten bei Beck´s wieder Maßstäbe in der Tarifpolitik gesetzt, an der wir auch in anderen Bereichen anknüpfen können.“


Voraussetzung für diesen Abschluss war vor allem auch die intensive Arbeit der gewerkschaftlichen Vertrauensleute im Betrieb, die insbesondere das Thema Arbeitszeitverkürzung zum Gegenstand der Diskussionen in der Belegschaft gemacht hatten.

Jetzt NGG-Mitglied werden!

Arbeiten Sie bei AB Inbev? Hier können Sie der Gewerkschaft NGG sofort online beitreten.

 

Wichtig: Der Beitritt wird vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an außergewerkschaftliche Stellen erfolgt nicht.

 

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.