Noch nicht einmal ein »Dankeschön«

NGG startet Unterschriftensammlung

 

Am 27. Januar 2011 fand die erste Tarifverhandlung für das Hotel- und Gaststättengewerbe im Land Bremen statt. Wir haben ausführlich unsere Forderung nach einer Tariferhöhung von 100 Euro für alle Beschäftigten und alle Auszubildenden begründet.

 

Obwohl die Personaldecke in den meisten Häusern sehr dünn ist, bieten die Beschäftigten trotzdem einen sehr guten Service am Gast und leisten viele Überstunden. Trotzdem bot der DEHOGA für jede Entgeltgruppe eine andere, aber jeweils inakzeptable Erhöhungen an, wie z.B.

 

  • 7,50 € Stundenlohn für Spül- und Reinigungskräfte,
  • 40 € Erhöhung für Küchenhilfen und Bedienungskräfte ohne Ausbildung,
  • 33 € Erhöhung für das erste Entgelt nach der Ausbildung,
  • 33 € Erhöhung für die Leiter der Etage, der Rezeption, Chef de rang,
  • Alleinköche und alle ab dem 3. Beschäftigungsjahr nach der Ausbildung.


Dann soll es jedoch die nächsten 2 Jahre keine weiteren Erhöhungen geben!

 

Dieses Angebot ist nicht einmal für 1 Jahr ausreichend und spiegelt nicht im Geringsten die Leistung der Beschäftigten wieder! Doch nicht nur der DEHOGA ist jetzt gefordert, bei der nächsten Tarifverhandlung ein stark verbessertes Angebot nachzulegen. Wir, Deine NGG-Tarifkommission, benötigen jetzt auch die Unterstützung der Beschäftigten der Branche! Wer nicht dauerhaft schlechter als die Kollegen und Kolleginnen des Hotel- und Gaststättengewerbe in Niedersachsen bezahlt werden möchte, muss jetzt aktiv werden!


Unterstützt eure Tarifkommission:

  • Werdet Mitglied in der Gewerkschaft NGG.
  • Klickt auf »Gefällt mir« bei facebook »Für mehr als nur ein Dankeschön« und setzt damit ein Zeichen.
  • Druckt euch auf unserer Internetseite die Unterschriftenliste aus und schickt uns die unterschriebenen Listen zurück.
  • Informiert euch über den aktuellen Stand der Verhandlung und seid dabei wenn wir die nächsten Aktionen machen.


Damit es für die Beschäftigten im Hotel- und Gaststättengewerbe Bremen bald heißt:


Für mehr als ein Dankeschön.

 

Jetzt NGG-Mitglied werden!

Arbeiten Sie im Hotel- und Gaststättengewerbe? Hier können Sie der Gewerkschaft NGG sofort online beitreten.

 

Wichtig: Der Beitritt wird vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an außergewerkschaftliche Stellen erfolgt nicht.

 

"Gefällt mir"

Werde Unterstützer bei Facebook für unsere Tarifkampagne im Hotel- und Gaststättengewerbe!

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.