Homann will Weser Feinkost zum 30.4.2011 schließen

Wechselbaum: „Wie die Herren Kamps und Müller mit Menschen umgehen ist eine Sauerei!“

Bremen, 14. Januar 2011

 

Zur der heute angekündigten Schließung von Weser Feinkost in Syke durch die Homann-Gruppe erklärt Gewerkschaftssekretär Christian Wechselbaum:

 

„Unsere schlimmsten Befürchtungen haben sich heute leider erfüllt. 160 Beschäftigte in Syke sollen zum 1. Mai in die Arbeitslosigkeit geschickt, werden, damit ein weiter Konkurrent des Homann-Konzerns vom Markt verschwindet. Alle haben gehofft, dass es weiter gehen wird; viele hatten nach der Versammlung Tränen in den Augen. Wie die Herren Kamps und Müller mit Menschen umgehen ist eine Sauerei!“

 

Auf einer Betriebsversammlung wurden der Belegschaft heute die konkreten Pläne der Homann-Gruppe zur Vernichtung ihrer Arbeitsplätze vorgestellt. Bereits zum 30. April 2011 soll der Standort geschlossen werden. Alle Produktionskapazitäten sollen in andere Betriebe des Konzerns verlagert werden. Die Geschäftsführung will jetzt schnellstmöglich mit dem Betriebsrat in Verhandlungen zum Interessenausgleich und Sozialplan gehen.

 

„Noch im Oktober wurde uns vom vorigen Inhaber dargestellt, dass neue Aufträge gewonnen wurden und es mit dem Betrieb aufwärts geht. Das jetzt auf einmal Schluss sein soll, ist für niemanden nachvollziehbar. Wir werden jetzt zusammen mit dem Betriebsrat die Verhandlungen vorbereiten und dann für die Kolleginnen und Kollegen noch das Beste rausholen. Das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen!“ verkündete Wechselbaum weiter.
 

Jetzt NGG-Mitglied werden!

Arbeiten Sie bei Weser Feinkost? Hier können Sie der Gewerkschaft NGG sofort online beitreten.

 

Wichtig: Der Beitritt wird vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an außergewerkschaftliche Stellen erfolgt nicht.

 

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.